Stefanie Niemann

Good News zu Corona in Österreich

Österreich Good News allgemein:

  • Kurve der neu infizierten Personen in Italien bleiben stabil
  • Die Zahl der genesenen Personen in Österreich nimmt am stärksten zu
  • Expertinnen und Experten zufolge sind Menschen nach einer überstandenen Infektion mit Sars-CoV-2 wahrscheinlich für ein bis zwei Jahren immun
  • Die Kurve der Zuwachsrate an Neuinfektionen flacht ab und liegt aktuell und durchschnittlich für Österreich bei 4,6%

 

Das dritte Coronapaket wurde im Nationalrat eingebracht

  • bringt die Höher-Dotierung diverser Unterstützungsfonds
  • vereinbart weitere neue Hilfen, z. B. für einkommensschwache Familien und Medien
  • behält die Pendlerpauschale auch im Home-Office
  • beschließt für das Home-Office das Gelten der Unfallversicherung
  • keine Zwangsräumung oder Vertragskündigung für Mieter/innen aufgrund der Corona-Periode/ Jobverlust

 

Mögliches neues Medikament

Das Unternehmen Apeiron, gibt an mit einer Phase II-Studie beginnen zu können. Damit erhielten die ersten schwer erkrankten Patient/innen ein möglichen Medikament behandelt. Auch österreichische Krankenhäuser sind an der Studie beteiligt.

 

Caritas “Nothilfe-Hotline” Mo-Fr von 9 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05 17 76 300

Für Menschen in Notlage :”die nun nicht wissen, wie sie ihre Lebensmittel oder die nächste Miete bezahlen sollen oder die schlichtweg jemanden brauchen, der ihnen zuhört”.

 

Nicht vergessen: achte auf Fakenews, werde nicht panisch, kaufe nur in normalen Mengen ein und beziehe die Sachinformationen ausschließlich von staatlichen Stellen!


Ähnliche Artikel